Auto

Führerschein Kategorie B

Eröffnungs-Aktion: 

Fahrlektionen statt CHF 85.- nur CHF 75.-

(Lektion = 50 Minuten / Gültig für alle Anmeldungen bis 30.06.2019)

 

Ich unterstütze privates Fahren!

Wenn du die Möglichkeit hast privat zu üben, dann schule ich nach dem Motto: Ich zeige und erkläre, du übst möglichst viel privat. Dazu wird dir auch das Arbeitsheft eine Hilfe sein, welches du am Anfang der Ausbildung erhälst. 

 

Fahrstunden vereinbaren

Kursübersicht

Kategorienübersicht des Strassenverkehrsamt asa


Der Weg zum Führerschein

 

1. Nothelferkurs

Nothelferkurs, obligatorisch für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen, Dauer 10h, Ausweis ist 6 Jahre gültig.

Wo du den Nothelferkurs absolvierst spielt keine Rolle.  Einige Anbieter aus der Region:

 

Walenstadt

Flums

Mels

 

2. Gesuch für Lernfahrausweis (1 Monat vor dem 18. Lebensjahr möglich!)

Formular "Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises" downloaden und ausfüllen. (inkl. Sehtest und farbigem Passfoto). Auf der Wohnortgemeinde persönlich vorbeigehen, Ausweis mitnehmen. Personalien bestätigen lassen und Formular abgeben. (Nothelferausweis nicht vergessen)

 

Wer bereits im Besitz eines Führerausweises ist (d.h. im Strassenverkehrsamt registriert), benötigt keine Bestätigung der Gemeinde.

 

Gesuch Kanton St. Gallen

Gesuch Kanton Graubünden

 

3. Theorieprüfung

Das StVA (Strassenverkehrsamt) schickt dir nun die Anmeldekarte für die Theorieprüfung. (Für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen).

 

Vorbereitung auf die Theorie Prüfung

 

Prüfung: 50 Fragen, 150 Punkte möglich, max 15 Fehler. (unbegrenzte Anzahl Versuche)

 

4. Lernfahrausweis

Wenn die Theorieprüfung bestanden wurde, erhältst du deinen Lernfahrausweis per Post nach Hause gesandt. Der Lernfahrausweis ist 2 Jahre gültig.

 

Begleitperson für Kat. B ab 23. Geburtstag und 3 Jahre im Besitz des unbefristeten Ausweises Kat B. 0,0 Promille für Lernfahrer und Begleitperson. Handbremse muss für Beifahrer erreichbar sein.

 

5. Fahrstunden

Die Fahrstunden sind grundsätzlich freiwillig. Jedoch empfiehlt es sich, dass du die Fahrstunden besuchst, denn hier lernst du, wie du dich im Strassenverkehr verhältst und erhältst Tipps und Tricks für die Fahrprüfung!

 

6. Verkehrskundeunterricht VKU

Du besuchst 4x den je 2stündigen Verkehrskundeunterricht. Obligatorisch für alle, welche noch keinen Ausweis (Kategorie A / B1) besitzen. 

 

Du kannst dich hier zum VKU-Unterricht anmelden.

 

7. Fahrprüfung

Du wirst von mir zur Fahrprüfung angemeldet. Die Fahrprüfung dauert ca 50 Minuten. Wir fahren zusammen zur Prüfstelle beim Werkhof Mels, wo du die Fahrprüfung mit dem Experten absolvierst.

 

Bei erfolgreicher Prüfung erhältst du den Führerschein auf Probe per Post zugesandt. In der Zwischenzeit ist man mit dem abgestempelten Lernfahrausweis fahrberechtigt. Bis zum Erhalt des definitiven Führerscheins wird von Auslandfahrten abgeraten.

 

8. Definitiver Führerschein

Um deinen definitiven Führerschein zu erhalten, musst du innerhalb der 3 Jährigen Probezeit, 2 WAB Kurse besuchen. Du bist selber für die Anmeldung zu diesen Kursen verantwortlich!

 

Solltest du die 3 Jährige Frist verpassen, musst du die Fahrprüfung wiederholen! Die Kurse können mit dem Auto oder Motorrad absolviert werden.

 

Info Flyer zum Führerschein auf Probe

Du kannst deinen Kursanbieter hier auswählen.